Ein besonderes Landhaus

In einer kleinen Dorfgasse steht ein Bauernhaus, das in den 1940-er Jahren gebaut wurde. Damals galten Grundriss und Anordnung der Räume  als optimal. In diesem Gebäude und dem Hof ist seit 40 Jahren das Dorfmuseum eingerichtet. Alte Werkzeuge, Gebrauchsgegenstände, Schuleinrichtungen und sogar Gebeine und Ausgrabungsfunde gestalten die Ausstellung vielfältig und spannend. Nach der Führung wird mit den Besuchern ein lustiger Wettbewerb veranstaltet.